minimieren

 

Bürgerdialog im Olympia-Einkaufszentrum

Gesunde Ernährung und Verbraucherschutz hat große politische Schnittmengen im Münchner Norden

Auf Einladung des örtlichen CSU-Bundestagsabgeordneten Johannes Singhammer fand im Olympia-Einkaufszentrum mit Bundesverbraucher-schutzministerin Ilse Aigner ein offener Bürgerdialog statt.

Johannes Singhammer

„Gesunde Ernährung und Verbraucherschutz“ stand im Mittelpunkt der rund eineinhalbstündigen Veranstaltung, in der sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger zu Wort meldeten.

Auch die örtlichen Bundestagskandidatinnen von den Grünen, Frau Judith Greif, und von der FDP, Frau Ruth Hohenadl, beteiligten sich an der Diskussion. Dabei wurden politische Schnittmegen beim Genmais-Verbot zwischen CSU und den Grünen erkennbar, aber auch im Bereich der Saatgutforschung Schnittmengen zwischen CSU und FDP. Bei der Frage der Verhinderung der Täuschung der Verbraucher waren sich alle einig, dass dies konsequent unterbunden und geahndet werden müsse.

 

Johannes Singhammer: Geothermie

Weitere Themen im Bürgerdialog waren Kennzeichnungspflichten für Lebensmittel, Ernährung für Kinder und Schulobst.

Johannes Singhammer: „Mir ist es sehr wichtig, unseren ersten Bürgerdialog vom November letzten Jahres zu dem Thema „Was kann ich noch essen? jetzt auch mit der Ministerin fortgesetzt haben. Gesunde Ernährung das richtige Wissen darüber geht uns alle an, das zeigt das Bürgerinteresse. Daher freut mich die Teilnahme von Frau Hohenadl und Frau Greif besonders, da es zeigt, dass es über Parteigrenzen hinweg politische Schnittmengen gibt.“

Johannes Singhammer: Geothermie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Singhammer TV


 

Social Networks

Besuchen Sie MdB Singhammer  in folgenden Social Networks:

MdB Singhammer in Xing   MdB Singhammer in Facebook

MdB Singhammer bei Google+

Copyright (c) 2017 Johannes Singhammer MdB
Home - Zur Person - Ziele - Medien - Mitmachen - München - Berlin - Termine - Impressum